Herrchens neues Spielzeug

Herrchen hat ein neues Spielzeug. Eine Kamera, die in slowmo filmen kann! Damit wollte er eigentlich seinen Golfschwung verbessern, aber um das Setup aufzustellen, musste auf Tierversuche zurückgegriffen werden. Ungeahnte neue Einsatzmöglichkeiten taten sich auf! Der Rülpe beim Spielen. Der Rülpe und der Althund beim Spielen. Der Rülpe und der Althund beim Ziehen.1

Das erste Filmchen zeigt den Rülpen beim Bällchenspielen. Aus unerfindlichen Gründen klappt das Zurückbringen beim Bällchenspielen anstandslos – der Dummy wird weiterhin nur fiepend angezeigt. Herrchen meint, die Erziehung hätte zu gut funktioniert. Fressi – also das, von Menschen gemachte Fressi, Aas ist eine ganz andere Schublade – wird erst genommen, wenn der Mensch es freigibt.

Nun, jetzt kann der Rülpe in all seiner Herrlichkeit beobachtet werden. Besonders die Mimik ist sehr spannend: Ab 0:38 steht im das „Boa, Herrchen, jetzt wirf halt mal“ quer über’s Gesicht geschrieben. Die nächsten Videos werden auch mit schöner Musik unterlegt, zuerst muss die hausgemachte animal music aber für das Schnittprogramm angepasst werden. Momentan bitte noch den Ton ausschalten, auch der ist nämlich in slow motion.

  1. Bald, bald wird es kalt genug sein, Frauchen beäugt schon verliebt den Fat Max von Hadhi…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.