Mini-Tournee

Ein anstrengendes und spannendes Wochenende: 1300 km Fahrt, badische Sommerhitze und Münchner Dauerregen, Familientreffen und viel Unterstützung von Freunden, kein Platz auf dem Siegertreppchen, aber vorzügliche Bewertungen.

Bei der Saar-Pfalz-Schau (Samstag, 24.06.2017) erhielt Nukka (Almudis of Kahnawake) von Zuchtrichterin Hassi Assenmacher-Feyel (DE) in der Jüngsten Klasse ein „Vielversprechend“ und erreichte den zweiten Platz (VV2). Kira (Zausel’s Red Rose) wurde mit „Vorzüglich“ bewertet und erreichte ebenfalls den zweiten Platz (V2) in der Offenen Klasse. Da es mir züchterischem Greenhorn vor allem darum ging, dass beide Mädchen hohe Bewertungen erhalten, bin ich sehr zufrieden mit dem Erreichten.

Außerdem erlebten wir an diesem Tag ein fröhliches Familientreffen, da Sammy (Alban of Kahnawake) mit seiner Familie zur Schau kam, um Kira und Nukka zu unterstützen, wie Bubs (Antonius of Kahnawake) und seine Familie das aus der Ferne taten.

Vom Badischen ging es quer durchs Land nach München zur Rassehunde Gemeinschafts-Ausstellung des VDH auf dem Gelände der Trabrennbahn Daglfing (So 25.06.2017). Zuchtrichterin Maria Grazia Miglietta (IT) bewertete Nukka in der Jüngsten-Klasse mit einem weiteren „Vielversprechend“, und meine große Kira landete zwar auf dem dritten Platz in der Offenen Klasse, aber mit einem weiteren „Vorzüglich“ – Ziel erreicht! Greenhorn glücklich!

Leider haben wir keine Fotos „on the Show“, samstags habe ich es vergessen, am Sonntag hat es der Regen vereitelt. Deshalb gibt es hier nur ein paar Schnappschüsse von unterwegs.

Nukka

Bild 1 von 7

Nach dem Bad / After Grooming

Wir danken Nukkas Familie, dass sie mir ihr Mädchen übers Wochenende anvertraut haben, Angela Tagliaferri (Lagotto Romagnolo Accompagniatore) fürs perfekte Grooming, Simone Ebardt-Heidt (Siberian Huskies of Savannah Town) für den Schutz vor brennender Sonne und Dauerregen, Sammys Familie für den lieben Besuch und Bubs‘ mit Familie fürs Daumendrücken!

 

Erstes Halbjahr

Bubbles‘ Frauli hat dran gedacht – wir waren durch Familienbesuch viel zu beschäftigt, um gestern den ersten halben Geburtstag unseres A-Trios zu verkünden.

Unsere drei Hübschen sind wunderschön geworden – auf diesen Lorbeeren darf sich Mama Kira ausruhen – genauso wie Papa Doby natürlich!

Antonius of Kahnawake aka Bubbles
Antonius of Kahnawake aka Bubbles

Alban of Kahnawake aka Sammy
Alban of Kahnawake aka Sammy

MBBISS Almudis of Kahnawake aka Nukka
MBBISS Almudis of Kahnawake aka Nukka
Bei Sporty Bubs (Antonius of Kahnawake) schlagen wunderbar die Arbeitslinien väter- und mütterlicherseits durch. Er ist ein unermüdlicher Springinsfeld und wird seinem sportlichen Frauli viel Fitness und Freude bringen.

Mehr Bilder und Geschichten über Bubbles unter den Stichwörtern Bubbles oder Antonius of Kahnawake und in Bubbles‘ Baby Blog.

Funny Sammy kommt ganz nach seinem Großvater väterlicherseits, Tiesto (Jo-Kar’s Black Magic Mountain) – bloß in Rot, und bringt seine Leute ordentlich in Bewegung.

Mehr Bilder und Geschichten über Sammy unter den Stichwörtern Sammy oder Alban of Kahnawake.

Princess Nukka (Almudis of Kahnawake – zweimal Bestes Baby in Spezialrasseschau!) ist eine überaus gelungene Mischung aus der bildschönen Struktur und dem Pelz von Vater Doby (Waterfall Velnio Malunas) und den Outdoor- und Fitnessqualitäten von Mama Kira (Zausel’s Red Rose). Sie ist am liebsten draußen – auch nachts!

Mehr Bilder und Geschichten über Nukka unter den Stichwörtern Nukka oder Almudis of Kahnawake.

 

Lahn-Dill-Schau 2017

BBISS LDS17, Sa 29.04.2017
Nukka, schleifengeschmückt

Die diesjährige Lahn-Dill-Schau verlief für unseren kleinen Zwinger sehr erfolgreich. Debütantin Almudis of Kahnawake (genannt Nukka) gewann am Samstag die Babyklasse (3 – 6 Monate) als vielversprechend (Zuchtrichterin Gerda Kastl) und den Wettbewerb „Bestes Baby“ (Zuchtricherin Regina Blessing), und kann sich jetzt Best Baby in Specialty Show nennen.

Am Sonntag wiederholte sie das kleine Kunststück bei umgekehrter zuchtrichterbesetzung, sodass sie jetzt zweimalig BBISS ist.

Wir sind sehr stolz auf unsere Mädchen, auch wenn Kira sich nicht gegen ihre Konkurrentin durchsetzen konnte.

Mutter und Tochter
Mutter Zausel’s Red Rose und Tochter Almudis of Kahnawake
Schleifenparade
Was man so mitbringt von einer Schau
After Work Party
Wieder zurück – Spiel und Entspannung im Garten

Nukkas erstes Ringtraining

Gestern Abend waren wir mit Kira und Nukka beim Ringtraining mit Tanja Backes. Während Kira das Prozedere schon kennt, war für Nukka alles neu. Sie war sehr aufgeregt, hat aber gut mitgemacht. Ich habe sie auch nicht überfordert, sondern bin die Sache weitgehend spielerisch angegangen. Und die anderen Teilnehmer haben den Wirbel, den ein Welpe mitbringt, gelassen hingenommen. Wir haben alle ja mal mit einem Hundekind angefangen. 🙂

Ich habe Nukka nach der ersten Runde eine Pause gegönnt, während der sie alles aufmerksam beobachtete. Ganz besonders ihre Mama Kira. <3

Nukka beim Ringtraining
Nukka schaut aufmerksam zu, was die anderen Hunde im Ring machen.

Ganz nebenbei stellte sich heraus, dass mein Mann im Ring ein Naturtalent ist. Aber das habe ich schon immer geahnt.

Vielen Dank, Tanja, für deine Unterstützung!