Rülpe zur See

Für den schönen Sommertag heute war ein lang geplanter Ausflug in den Kalender eingetragen: Tretbootfahren auf der Lahn. Die mutigsten Hunde, die je im Rudel gewohnt haben, sprangen ohne zu zögern auf das gemietete Tretboot und ließen sich hochherrschaftlich über den trägen Fluss schippern. Sorgen im Vorfeld, ob das schnöde Hundefutter Anreiz genug wäre, um sie auf das wackelige Bootchen zu locken, stellten sich als unbegründet heraus. Dieses Mal musste auch kein Hund gegen seine Würde getragen werden. Huskies scheinen seetüchtiger als Malamute oder Mischlinge zu sein. Das heißt natürlich nicht, dass der Rülpe nicht direkt nach dem Übersetzen auf das Boot die Leckerchentasche geplündert hätte. Wenn das Frauchen die auch offen lässt und sich um das Seil am Bootssteg kümmert…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.