Die A-chen werden zwei

Herzlichen Glückwunsch, liebe A-chen!

Heute vor zwei Jahren hat Kira drei große, kräftige Welpen geboren: Erst Bubbles, dann Sammy und Nukka. Ihr seid groß und kräftig geblieben und mit all dem Futter, was wir in euch hineingeschüttet haben, zu noch größeren und noch kräftigeren Huskies herangewachsen. Wie schön, dass ihr geboren seid!

Langsam kommen zumindest bei Bubbles schon erste Anflüge von Verstand. Diese Woche wurden wir von einem ausgebüchsten Schäferhund überfallen, der kontrollieren wollte, wer da die Frechheit besaß und auf seinem Weg langmarschierte. Bubbles hat sich richtig souverän geschlagen, in T-Stellung den Kontrolletti gestoppt, etwas beschwichtigt und sich ruhig beschnüffeln lassen. Kein Gekeife, kein Gerülpe. Wer hätte das gedacht? Die letzt verbliebenen Gehirnzellen aus der 1.0er Version haben sich erfolgreich an Siskos leuchtendes Vorbild erinnert. Frauchen und der Rülpe haben sich im Anschluss ein Loch in den Bauch gefreut, dass er das so gut gemeistert hat. Richtig gehüpft vor Freude ist er.

Dafür hatte er sich seine Geburtstagsleberwurst redlich verdient!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzvereinbarungen zur Kenntnis genommen und bin mit der dort beschriebenen Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten einverstanden.

2 Gedanken zu “Die A-chen werden zwei”