Video Stars

Vor einigen Wochen erhielten wir einen  Anruf von einem jungen Musikmanager. Er fragte uns, ob unsere Hunde an der Produktion eines Musikvideos einer jungen Deutschrapperin teilnehmen könnten. Nach kurzem Austausch stimmten wir zu. Es schien eine tolle Chance zu sein, mal in die Welt der Musikproduktion hineinzuspinzen.

Die junge Frau – ihr Künstlername lautet Zavet – ist die Tochter russischer Immigranten. Ihre Familie kam nach Deutschland, als sie zwei Jahre alt war. Die Eltern hatten alles zurückgelassen, weil sie für ihre drei Kinder und für sich eine bessere Zukunft wollten als das, was sich im frühen post-sowjetischen Russland entwickelte. Natürlich pflegten sie auch hier ihre russischen Traditionen, und die Liebe zum Siberian Husky, den Zavet schon in ihrer frühen Kindheit erlebt hatte, verlosch nie. Aus all dem entstand ein Song für Zavets zweite Singleveröffentlichung mit dem Titel Husky Augen.

Zeit an einem Set für eine Musikvideo zu verbringen war in der Tat eine sehr interessante Erfahrung. Alle waren freundlich und respektvoll, verliebt in unsere Hunde, die mit Leckereien verwöhnt wurden. Sisko, Opra, Ezri und Shakaar machten sich wirklich gut auf dem Set. Zwei Stunden lang waren sie damit beschäftigt, herumzulungern, gestreichelt zu werden, sich umzuschauen, die Schaffelle und die Watte, die den Boden bedeckte, zu beißen und zu zausen und in die Kamera zu gucken. Und nun schaut euch das Ergebnis an!

Streaming hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Ich habe die Datenschutzvereinbarungen zur Kenntnis genommen und bin mit der dort beschriebenen Speicherung und Verarbeitung der hier eingegebenen Daten einverstanden.

Siberian Huskies of Kahnawake