Weltniedlichster Rülpe

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ja, manchmal wird der Blog für Frauchens Bedürfnis nach Klagen und Jammern genutzt. Wie gut, dass es dieses Outlet gibt! Herrchen kann das Gegreine schon nicht mehr hören. Leider kann dadurch der völlig falsche Eindruck entstehen, nämlich dass so ein Kahnawakewelpe ein nicht enden wollender Quell an Mühsal und Sisyphosarbeit ist. Zeit für eine Positivnachricht!1

Der Rülpe ist zertifziert der niedlichste, flauschigste, lustigste und bekümmerndste Hund der Stadt! Es kann gar nicht anders sein, die Menschen sind ganz sicher und geben ihr Indianerehrenwort. Nicht nur macht er hinter dem Althund und seinen Menschen sauber,2 nein, er tut auch sein Möglichstes, um im Rudel keinen Trübsinn aufkommen zu lassen. Sogar im Schlaf arbeitet er schwer, wie an der Bilderstrecke zu erkennen ist. Wie kann ein Tag schlecht anfangen, wenn man mit so einem Bild geweckt wird? Dem kränkelnden Althund weicht er nicht von der Seite – auch ohne Spielen leistet der Rülpe ihr Gesellschaft. Es hätte im Garten viel Gelegenheit zu Schabernack gegeben, aber ohne seinen Althund macht eben alles nur halb so viel Spaß. Nach soviel Kümmern und Bespaßen darf man abends auch in Herrchens Fernsehsessel lümmeln. Ach, was ist es schön mit dem Rülpen!

  1. Wo wir doch morgen alle wählen, kann man gute Nachrichten ohnehin brauchen…
  2. Wer braucht schon Taschentücher, wenn der Rülpe sich um die Rotznase kümmert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.